.. überall: Internet

Alles wird "smart"  .. Ihre Telefonie per IP, Ihr privates Netzwerk, aber auch Datensicherheit gegen Eindringlinge sicherer machen. Das Internet der Dinge ist auch in TV Geräten, verbindet sich mit Mediatheken, Musik, dem Internet und Verschiedenes wird über das Handy gesteuert und verwaltet. Wir sind Ihnen gerne behilflich.

...digital übertragen

Übertragungswege und -verfahren

Ethernet-over-Coax: Internet-Anschluss über das Antennenkabel - Hotels, Seniorenheime, Schulen oder große Eigenheime: immer wenn Gebäude mit vielen Räumen mit Internet versorgt werden sollen, benötigt man eine entsprechende Verkabelung. Das ist mit Aufwand verbunden, jedoch gibt es ein Verfahren, dass das bereits vorhandene Antennenkabel für die Übertragung verwendet werden kann. Ethernet-over-Coax macht es möglich.
Seit langem schon gibt es Lösungen, die Internet-Daten über vorhandene Stromkabel leiten und stellen so ebenfalls eine bequeme Lösung für das Problem dar, ein Haus mit vielen Räumen zu vernetzen. Allerdings gibt es im Gegensatz zu Antennenkabeln einen entscheidenden Unterschied: Stromkabel sind nicht abgeschirmt und haben hohe Verluste bei der Übertragung von Daten. Dadurch sinkt die Datenrate bei längeren Strecken sehr schnell. Der TV Betrieb bleibt wie vorher bestehen. Ein WLAN für jedes Zimmer mit einem Modem je Raum für das Internet. So bis zu 63 Räume an den Router anschließen. Es gibt verschiedene Lösungen je nach Bedürfnisslage  Rufen Sie uns an 04185 5843-0 oder nutzen Sie unser Kontaktformular

TV über Internet

Mediatheken 

bezeichnen hauptsächlich Fernsehsender, ein Internetangebot, in dem vorwiegend Videos und Livestreams angeboten werden. Meistens werden etwa zum Zeitpunkt der Veröffentlichung die Beiträge auch im Fernsehen gesendet. In der Mediathek können sie jedoch auch als Video-on-Demand zu einem anderen Zeitpunkt angesehen werden. Der allgemeinere Begriff „Mediathek“ bezeichnet auch andere Anbieter, wie Bibliotheken und Schulungszentren.

Angebot und Verfügbarkeit  In vielen Mediatheken der Fernsehsender finden sich nicht alle Sendungen des jeweiligen Sendetages wieder. Vielmehr wird – besonders bei den kleineren öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten – lediglich eine Auswahl bestimmter Sendungen angeboten. Oft ist aus rechtlichen Gründen die Verfügbarkeit von Medieninhalten auf einen bestimmten Zeitraum oder auf einen bestimmten geografischen Raum begrenzt, was besonders oft bei Fernsehfilmen oder bei Sportübertragungen vorzufinden ist. Beispielsweise wird in der ARD Mediathek ein Teil der Beiträge nach sieben Tagen depubliziert.[1]

....hier ergeben sich viele Möglichkeiten durch zusätzliche Geräte zur Nutzung der Mediatheken von ARD, ZDF, ..oder PayTV Anbietern , wie SKY, NETFLIX, AMAZON, HD+ und anderen Diensteanbietern.  Wir helfen bei Auswahl, Anschluß und Inbetriebnahme.- Rufen Sie uns an 04185 5843-0 oder nutzen Sie unser Kontaktformular

smart home..

Komfort via IP

  • Smart Home ist der Oberbegriff für technische Verfahren und Systeme in Wohnräumen und -häusern, in deren Mittelpunkt eine Erhöhung von Wohn- und Lebensqualität, Sicherheit und effizienter Energienutzung auf Basis vernetzter und fernsteuerbarer Geräte und Installationen sowie automatisierbarer Abläufe steht. Nach Telefon, Computer und Fernseher werden zunehmend auch Haushaltsgeräte und Haustechnik vernetzt. Der Markt für Smart-Home-Anwendungen wächst stetig.
  • Die intelligente Vernetzung kann das Wohnen sicherer und komfortabler machen und auch dabei helfen, Heizenergie zu sparen.
  • Ein Smart Home kann sowohl im Neubau entstehen als auch nachgerüstet werden. Einsteigersets gibt es ab wenigen hundert Euro; nach oben sind die Grenzen offen.
  • Wer flexibel bleiben möchte, wählt ein offenes System, das auch Produkte anderer Hersteller einbinden kann.

..smart home ist bequem, komfortabel aber leider auch - Rufen Sie uns an 04185 5843-0 oder nutzen Sie unser Kontaktformular

Internet über den KABEL - Anschluß  

der Breitbandanschluß

Einen Kabelanschluss nennt man die Anbindung an ein Breitbandkabelnetz. Das Breitbandkabelnetz, meist bestehend aus Koaxialkabeln oder Glasfaserkabeln, dient zur Übertragung von Signalen wie z. B. Kabelfernsehen, Internet oder Telefon.  bei Anschlüssen im privaten Bereich  bis 100...  und ab größer 500 braucht es - Rufen Sie uns an 04185 5843-0 oder nutzen Sie unser Kontaktformular

Videoüberwachung ist auch IP

überall sehen was läuft

Videoüberwachungssysteme erzeugen Mengen an Videodaten. Aufgrund beschränkter Zeit oder Ressourcen werden die meisten dieser Videos jedoch nie betrachtet oder geprüft. Dadurch werden sicherheitsrelevante Ereignisse übersehen und verdächtiges Verhalten wird nicht rechtzeitig entdeckt, um Ereignisse zu verhindern. Diese Herausforderungen spielten bei der Entwicklung der Videoanalyse eine wichtige Rolle. Videoanalyse-Software erzeugt automatisch Beschreibungen der tatsächlichen Vorgänge in einem Video (sogenannte “Metadaten”). Diese können zum Auflisten von Personen, Fahrzeugen und anderen Objekten, die im Videostream entdeckt wurden, sowie ihres Auftretens und ihrer Bewegungen genutzt werden. Diese Informationen können dann als Handlungsgrundlage dienen, z. B. um zu entscheiden, ob Sicherheitspersonal verständigt oder eine Aufzeichnung gestartet werden sollte.

Videoüberwachung via Internet. Achten Sie bitte hier auf Datensicherheit auf Seiten der Hersteller. Sicherheit ist ein KJostenfaktor und so können bei "Billig" manchmal ungebetene Gäste mitsehen.   - Rufen Sie uns an 04185 5843-0 oder nutzen Sie unser Kontaktformular

M2M- von Maschine zu Maschine  

Machine to Machine (M2M) ist eine weit gefasste Bezeichnung, die alle Technologien umfasst, die es vernetzten Geräten ermöglichen, Informationen auszutauschen und Aktionen auszuführen, ohne dass ein Mensch manuell eingreifen muss.

M2M-Kommunikation wird vielfach für die Fernüberwachung, aber auch für Ortung, Fahrtenbücher und anderen Systemen eingesetzt. Die M2M-Kommunikation ist ein wichtiger Aspekt von Lagerverwaltung, Fernzugriff, Robotik, Verkehrsüberwachung, Logistik-Dienstleistungen,.. Sie bildet die Basis für ein Konzept, das als Internet der Dinge (IoT) bekannt ist.

dem vernetzten Gerät dabei zu helfen, Daten zu interpretieren und Entscheidungen zu treffen. um Betriebsdaten zu übermitteln. Das Internet bei den Technologien für drahtlose Datenübertragung haben zu alltäglichen Einsatz in Produkten wie Heizungsanlagen, und Geräten mit Internetverbindung. Produkte, die mit Funktionen für M2M-Kommunikation ausgestattet sind.

es gibt viele Standardgeräte die Problemlösungen für viele Anwendungen anbieten. Einige haben wir n unserem Lieferprogramm - Rufen Sie uns an 04185 5843-0 oder nutzen Sie unser Kontaktformular